baustoff_2

Bauen statt basteln – Bastelbogen für den Hausbau

Das schweizerische Unternehmen ECOCELL hat ein Bausystem erfunden, bei dem weitgehend auf Beton, Kies oder Sand verzichtet werden kann. Gebaut wird stattdessen mit Altpapier. Als Vorbild für die Konstruktion der Bauteile dienen Bienenwaben. Zwischen zwei Platten aus Holz befindet sich eine Lage aus Wellpappe, die mit einer hauchdünnen Schicht aus Zement überzogen ist. Diese mineralische Beschichtung sorgt für eine hohe Belastbarkeit und hält Lasten von mehr als 200 Tonnen pro Quadratmeter aus. Gleichzeitig wird das Material so feuer- und wasserfest. Nach außen werden die offenen Waben der wandhohen Sandwich-Paneele durch das Holz hermetisch abgeschlossen. Diese neuartige Technologie ermöglicht nicht nur den nachhaltigen und umweltfreundlichen Hausbau, sondern ist darüber hinaus noch kostengünstig, da sich die Elemente wieder auseinandernehmen und erneut verwenden lassen. Im Mai durfte ECOCELL-Gründer Fredy Iseli den GreenTec Award 2016 in der Kategorie Bauen & Wohnen für sein innovatives Bausystem in Empfang nehmen.

hausbau-in-der-schweiz-mit-ecocel-systemelementen

Mehr dazu unter www.ecocell.ch

Foto: ECOCELL